Hoogstraten/Belgien - Der Niederländer Stefan van Dijk hat am Dienstag im Massensprint nach 196 Kilometern von Sint-Truiden nach Hoogstraten die sechste und vorletzte Etappe der Benelux-Tour gewonnen. Im Gesamtklassement führt weiter Rik Verbrugghe. Der Belgier hat damit beste Chancen, am Mittwoch im abschließenden Zeitfahren über 26,3 Kilometer in Etten-Leur/Niederlande den Gesamtsieg der zur ProTour zählenden Radrundfahrt perfekt zu machen.

Auf dem sechsten Tagesabschnitt hatten sich 19 Fahrer schon nach 20 Kilometern vom Feld abgesetzt, die lange das Rennen bestimmten. Die später auf 15 Profis geschrumpfte Gruppe mit dem Burgenländer Rene Haselbacher kam aber auf maximal 2:30 Minuten Vorsprung und wurde 27 Kilometer vor dem Ziel wieder eingeholt. Am Ende musste sich Haselbacher mit mehr als acht Minuten Rückstand mit dem 137. Tagesrang zufrieden geben und fiel auf den 117. Platz der Gesamtwertung zurück. (APA/dpa)

Ergebnisse - 6. Etappe (St. Truiden - Hoogstraten, 196 km): 1. Stefan Van Dijk (NED/Mr. Bookmaker) 4:10:37 Stunden (Schnitt 46,9 km/h) - 2. Max van Heeswijk (NED/Discovery Channel) - 3. Simone Cadamuro (ITA/Domina Vacanze) - 4. Tom Steels (BEL/Davitamon-Lotto) - 5. Marco Zanotti (ITA/Liquigas-Bianchi) - 6. Erik Zabel (GER/T-Mobile) alle gl. Zeit - weiter: 137. Rene Haselbacher (AUT/Gerolsteiner) +8:12 Min.

Gesamtwertung: 1. Rik Verbrugghe (BEL/Quick Step) 28:36:10 Std. - 2. Allan Davis (AUS/Liberty Seguros) +5 Sek. - 3. Erik Dekker (NED/Rabobank) +13 - 4. Michael Blaudzun (DEN/CSC) + 15 - 5. Carlos Barredo Llamazales (ESP/Liberty Seguros) +17 - 6. Jürgen van den Broeck (BEL/Discovery Channel) +19 - weiter: 117. Haselbacher +45:16 Min.