Washington - Einen Tag nach der gewaltsamen Befreiung eines Strafgefangenen durch seine Ehefrau im US-Staat Tennessee sind die beiden Flüchtigen von der Polizei gefasst worden. Das Ehepaar sei am Mittwochabend in einem Motel der Stadt Columbus im US-Staat Ohio überwältigt worden, bestätigte die Polizei bei einer Pressekonferenz. Es habe bei der Festnahme keine Zwischenfälle gegeben. Die Frau sei wie erwartet verletzt gewesen. Die blutige Befreiung des verurteilten Räubers und Gewalttäters George Hyatte (34) hatte am Dienstag für Aufsehen gesorgt. Seine Frau Jennifer Hyatte (31) hatte vor einem Gerichtsgebäude in der Kleinstadt Kingston in Tennessee zwei Justizbeamten aufgelauert und einen von ihnen erschossen. Der andere Beamte erwiderte das Feuer und verletzte vermutlich die Frau. George Hyatte konnte trotz Hand- und Fußfesseln in den Wagen der Frau springen. Die Flucht hatte eine Großfahndung ausgelöst. (APA/dpa)