Wien - Die Wertpapieranalysten der Erste Bank haben das Kursziel für die Aktien der heimischen BWT von 27 auf 34 Euro nach oben revidiert. Das Anlagevotum "Accumulate" und die Gewinnschätzungen je Aktie für das Geschäftsjahr 2005 (1,40 Euro), 2006 (1,55 Euro) sowie für das Jahr 2007 (1,69 Euro) wurden hingegen in der jüngsten Studie bekräftigt. In der aktuellen Bewertung wird besonders der positive Effekt der Trennung von der Christ Water Technology (CWT)-Sparte hervorgehoben. Am Mittwoch gegen 09:45 Uhr notierten BWT-Aktien an der Wiener Börse mit einem Plus von 0,63 Prozent bei 31,75 Euro. (APA)