Nikosia/Istanbul - Ein Passagierflugzeug der nordzypriotischen Fluggesellschaft KTHY hat am Mittwoch wegen eines Triebwerkschadens kurz nach dem Start zum Flughafen Ercan (Nordzypern) zurückkehren müssen. Der Schaden sei durch Vögel verursacht worden, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu nach Angaben eines Sprechers der Fluglinie. Der Airbus A310, der über Antalya nach London fliegen sollte, sei voll besetzt gewesen. Nach der Landung verließen die Passagiere das Flugzeug. Die Maschine sollte nach der Reparatur erneut starten. Die notwendigen Ersatzteile seien aus Istanbul angefordert worden, berichtete Anadolu. (APA)