Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen am Mittwoch acht Kursgewinnern sieben -verlierer und neun unveränderte Titel gegenüber. Meistgehandelte Titel waren Meinl European Land mit 80.680 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Inku mit plus 12,36 Prozent auf 5,00 Euro (1.000 Aktien), Sparkassen Immobilien mit plus 2,41 Prozent auf 8,50 Euro (46.865 Aktien) und Ottakringer Vorzüge mit plus 0,90 Prozent auf 32,39 Euro (500 Aktien).

Die größten Verlierer waren Miba Vorzüge Kat. B mit minus 4,17 Prozent auf 115,00 Euro (350 Aktien), Burgenland Holding mit minus 3,63 Prozent auf 49,15 Euro (30 Aktien) und webfreetv.com mit minus 1,85 Prozent auf 0,53 Euro (17.000 Aktien). (APA)