Vancouver - Bei einer Flugschau im kanadischen Thunder Bay ist eine Maschine abgestürzt. Der Pilot konnte sich offenbar mit dem Schleudersitz retten.

Verteidigungsminister Bill Graham sagte am Mittwoch, seinen Informationen zufolge sei der Pilot "okay". Der Jet der Flugstaffel "Snowbirds" sei in einem unbewohnten Gebiet in der Provinz Ontario abgestürzt. Ein Reporter berichtete, Zuschauer der Flugschau hätten dichten Rauch gesehen, während sich der Pilot mit einem Fallschirm aus der abstürzenden Maschine gerettet habe. Die Ursache des Absturzes wird laut Graham derzeit untersucht.

Die Flugakrobatik-Staffel "Snowbirds" hat seit ihrer Gründung in den 70er Jahren bereits einige Abstürze zu verzeichnen. Im Dezember 2004 war ein Pilot bei einem Flugunglück in der Provinz Saskatchewan getötet und ein weiterer verletzt worden. (APA/Reuters)