Wien - Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) hat den Opfern der verheerenden Überschwemmungen in Vorarlberg, Tirol und der Steiermark Sonderkonditionen für Kredite in Aussicht gestellt. In einer Presseinformation versprach die größte Bank in Österreich am Donnerstag "eine rasche und unbürokratische Abwicklung" und einen Verzicht auf die Bearbeitungsspesen.

Konkret bietet die BA-CA zur langfristigen Abdeckung von Gebäudeschäden ein Darlehen zu einem variablen Zinssatz von 2,5 Prozent an, bei einer Laufzeit von maximal 25 Jahren. Je nach Vereinbarung kann die Rückzahlung auch erst bis zu zwölf Monate nach der Kreditauszahlung beginnen. Zum Ersatz von Autos, Möbel oder Geräten bietet die Bank auch einen kürzeren Kredit mit maximal sieben Jahren Laufzeit und einem variablen Zinssatz von zunächst 3,375 Prozent an. Außerdem wird für die Überbrückung eines kurzfristigen finanziellen Engpasses bis zur Auszahlung von Versicherungsleistung oder des Katastrophenfonds auch das Bau & WOhnKonto für Hochwasser-Geschädigte mit 3,375 Prozent variabel verzinst.

Zum Beleg der Hochwasserschäden verlangt die Bank eine Versicherungsmeldung oder eine Bestätigungen der Gemeinde. (APA)