1715 - Der französische König Ludwig XIV. stirbt nach 72-jähriger Herrschaft. Er überlebte seinen Sohn und seinen Enkel. Nachfolger wird sein fünfjähriger Urenkel Ludwig XV. unter der Regentschaft des Herzogs von Orleans. 1900 - Burenkrieg: Großbritannien annektiert Transvaal. 1915 - Erster Weltkrieg: Österreichisch-ungarische Truppen besetzen das Städtchen Brody. 1920 - Frankreich errichtet den eigenständigen Staat Libanon mit knapper christlicher Bevölkerungsmehrheit im Rahmen des Groß-Syrien umfassenden Völkerbundmandats. 1939 - Deutsche Truppen überfallen Polen ohne Kriegserklärung: Beginn des Zweiten Weltkriegs. Hitler verkündet die Eingliederung der Freien Stadt Danzig in das Deutsche Reich. - Mit einem geheimen "Führererlass" setzt Hitler die Vernichtung so genannten "lebensunwerten Lebens" in Gang. Dieser Euthanasiebefehl fordert bis 1945 mehr als 100.000 Opfer. 1945 - Die Truppen der Alliierten Mächte übernehmen ihre Zonen in Wien: die sowjetische besteht aus den Gemeindebezirken Leopoldstadt, Brigittenau und Floridsdorf sowie Wieden und Favoriten, die britische aus Hietzing, Meidling, Margareten sowie Landstraße und Simmering; die Bezirke Mariahilf, Penzing, Fünfhaus und Ottakring wurden den Franzosen, Neubau, Josefstadt, Alsergrund, Hernals, Währing und Döbling den Amerikanern zugewiesen. Die Innere Stadt wird internationaler Sektor; turnusmäßig wechselt die Kontrolle jeden Monat zwischen den vier Alliierten. - Die westlichen Alliierten beginnen mit der Freilassung österreichischer Kriegsgefangener. 1965 - Pakistanische Truppen überschreiten die Waffenstillstandslinie in Kaschmir und dringen auf indisch verwaltetes Gebiet vor. Das ehemalige Fürstentum mit moslemischer Mehrheitsbevölkerung ist zwischen den beiden Staaten aufgeteilt. 1967 - Liese Prokop, heute Innenministerin, erringt auf der "Universiade" (Studentenweltmeisterschaft) in Tokio die Goldmedaille im Fünfkampf. 1970 - Der ORF beginnt mit der Sendung seines zweiten TV-Programms an allen Tagen der Woche. 1985 - Das Wrack des 1912 gesunkenen britischen Luxusdampfers "Titanic" wird von einer französisch-amerikanischen Suchmannschaft im Nordatlantik in 4.000 Meter Tiefe geortet. 2004 - Bewaffnete Männer und Frauen besetzen eine Schule in Beslan in der südrussischen Republik Nord-Ossetien. Die Geiselnehmer drohen, das Gebäude mit hunderten Schulkindern, Eltern und Lehrern in die Luft zu sprengen, sollten in der Nachbarrepublik Inguschetien inhaftierte Rebellen nicht frei gelassen werden. Zudem wird der Abzug der russischen Truppen aus Tschetschenien verlangt. Am 3.9. wird die Schule gestürmt, dabei sterben über 330 Menschen, unter ihnen mehr als 170 Kinder. Am 17.9. bekennt sich der tschetschenische Rebellenführer Schamil Bassajew zur Tat.



Geburtstage: Edgar Rice Burroughs, amer. Schriftsteller (1875-1950) Ernst Karl Winter, öst. Soziologe u. Historiker (1895-1959) Michael Zacherl, öst. Chemiker u. Fabrikant (1905-1990) Christiane Scrivener, frz. Politikerin (1925- ) Jolanda Offenbeck, öst. Politikerin (1930-2000) Michel Serres, frz. Philosoph (1930- ) Seiji Ozawa, japan. Dirigent (1935- ) Walter Laufenberg, dt. Schriftsteller (1935- )

Todestage: Ludwig XIV., König von Frankreich (1638-1715) Francois Mauriac, frz. Schriftsteller (1885-1970) Erich Bielka-Karltreu, öst. Diplomat, Außenminister 1974-76 (1908-1992) Fritz Cremer, dt. Bildhauer u. Grafiker (1906-1993) Ljuba Welitsch, öst. Sängerin bulg. Herk. (1913-1996) (APA)