Der Platz vor dem Planetarium im Wiener Prater wird gepflastert: Am Montag verlegte Vizebürgermeisterin Grete Laska (SP) gemeinsam mit prominenten Spendern die ersten "Meilensteine". 10.000 Menschen haben die Möglichkeit, sich um 25 Euro mit einem persönlichen Stein und einem darauf geschriebenen Lebensmotto zu verewigen. Der Erlös der Aktion kommt dem Forschungsverein für Lungenhochdruck zugute, dessen Obmann Rainhard Fendrich ist. Als Belohnung nehmen alle Spender an einem exklusiven Austria-3-Konzert Ende Mai 2006 teil. (APA)