Frauen werden von der Automobilindustrie umgarnt wie nie, selbst den wildesten Macho-Schlitten steht "Anteil der weiblichen Kunden erhöhen" in den Marketing-Plan geschrieben. Opel ist anders. Das neue Astra Coupé hat genau zwei Zielgruppen Männer zwischen 20 und 40, die (noch) keine Kinder haben. Und Männer über 40, die Nachwuchs nicht (mehr) kümmert. Für so ein maskulines Marketing verdient der Autokonzern glattweg die Zitrone. (pe)