Kaum hat ein Darsteller auf der Bühne etwas getan, ist das Tun auch schon verschwunden. Der portugiesische Choreograf João Fiadeiro versucht in seiner viel gelobten Soloarbeit "I am here" die Spuren des eigenen Handelns als Performer sichtbar zu machen - auf Basis von Bildern der Künstlerin Helena Almeida. (ploe, DER STANDARD Printausgabe 13.10.2005) Tanzquartier im Museumsquartier, Halle G, 7., Museumsplatz 1, (01) 581 35 91. 13. bis 15. 10., 20.30 Uhr