Salzburg - Entgegen der Ansicht von Bildungsministerin Elisabeth Gehrer, wonach Fachhochschulstudenten keine eigene Vertretung benötigten, findet auf Initiative der Studentenvertretung an der FH-Salzburg am 5. und 6. November am Campus Urstein in Puch bei Hallein eine bundesweite Konferenz der einzelnen Studentenvertretungen statt. Erklärtes Ziel des Kongresses ist die Gründung einer österreichweiten Studierendenvertretung. (neu/DER STANDARD, Printausgabe, 3.11.2005)