Wien - Ebenso unspektakulär wie schnell ist in der Nacht auf Freitag, der Überfall auf ein Lokal am Wiener Opernring über die Bühne gegangen.

Der mit einer dunklen Lederjacke sowie Wollmütze bekleidete Täter hatte gegen 0.20 Uhr dem 29-jährigen Angestellten ein Messer angehalten und Geld verlangt. Der Mann konnte mit einigen wenigen Geldscheinen flüchten. (APA)