Bild nicht mehr verfügbar.

Regisseurin Eva Urthaler

Foto: APA/EPA
Wien - Das im Wettbewerb von Locarno uraufgeführte Spielfilmdebüt "Keller" der Wiener Regisseurin Eva Urthaler fährt weitere Festival-Erfolge ein. Beim Festival Internacional de Cine Madrid Mostoles wurde Sergej Moya im Oktober zum besten Schauspieler gekürt. Weiters startet die österreichisch-deutsch-italienische Koproduktion beim Tallinn Black Nights Film Festival (24.11.-11.12.), 2006 im Wettbewerb des Max Ophüls Festivals in Saarbrücken (23.-29.1.) und beim Philadelphia Film Festival (30.3.-12.4.), teilt die Novotny & Novotny Filmproduktion in einer Aussendung mit. Beim 9. Tallinn Black Nights Film Festival in der estnischen Hauptstadt ist Österreich außerdem mit Michael Hanekes "Caché", Wolfgang Murnbergers "Silentium" und Hubert Saupers "Darwin's Nightmare" vertreten.(APA)