Paris - Bahnreisende müssen von Montagabend an mit Verkehrsbehinderungen in Frankreich rechnen. Die französischen Gewerkschaften haben für Dienstag zu einem Streik bei der Bahngesellschaft SNCF aufgerufen. Der Ausstand beginnt mit der Spätschicht am Montagabend um 20.00 Uhr und endet am Mittwochmorgen um 08.00 Uhr. Zwei von drei Hochgeschwindigkeitszügen TGV nach Paris sollen ausfallen. Der internationale Verkehr ist in der Regel nicht so stark betroffen wie der innerfranzösische und insbesondere der Nahverkehr im Großraum Paris. (APA/dpa)