Das Kabarettisten-Duo Dirk Stermann und Christoph Grissemann darf wieder im ORF-Radio moderieren. Die beiden Künstler hatten vor einigen Monaten nach einem privaten Kabarett-Auftritt in trunkenem Zustand FPÖ-Chef Jörg Haider und seine Wähler nicht wirklich nett kommentiert. Vom ORF wurden die beiden Freien Mitarbeiter des Radiosenders FM4 darauf hin vorübergehend vom Dienst suspendiert. Stermann und Grissemann haben sich inzwischen mehrmals öffentlich für den Vorfall entschuldigt. Nun darf das Duo wieder on air. Am 13. Mai moderieren die Künstler den Eurovisions-Songcontest auf FM4 - "ungehemmt und so gut wie nie zuvor", wie es am Donnerstag in einer ORF-Aussendung heißt. Darüber hinaus werden Stermann & Grissemann demnächst auch wieder die Live-Produktion der FM4-Radiosendung "Salon Helga" aufnehmen, hieß es. (APA)