Wien – Der 20-jährige Jungstar LeBron James hat seine Cleveland Cavaliers am Dienstag (Ortszeit) zum achten NBA-Sieg in Folge geführt. Beim ungefährdeten 115:93-Heimerfolg über die Boston Celtics erzielte der athletische Guard im zweiten Spiel in Serie 36 Punkte für die Cavaliers, die damit im sechsten Spiel vor eigenem Publikum weiter ungeschlagen blieben. Mit einer Bilanz von 9:2 Siegen belegen LeBron James und Co. hinter den Detroit Pistons (8:1) den zweiten Platz in der Central Division der Eastern Conference.

Der Deutsche Dirk Nowitzki war beim 102:93 der Dallas Mavericks über die Houston Rockets mit 31 Punkten hauptverantwortlich für den sechsten Sieg der Texaner in ununterbrochener Reihenfolge. Den vierten Erfolg en suite feierten die Denver Nuggets mit einem 108:105-Auswärtssieg gegen die Washington Wizards.(APA)