Innsbruck - Ein 25-jähriger Innsbrucker ist in der Nacht auf Sonntag von einem Bekannten in dessen Wohnung im Stadtteil Reichenau erstochen worden. Der 36-jährige Tatverdächtige wurde verhaftet. Das Motiv für die Bluttat war vorerst unklar. Sowohl das Opfer als auch der Wohnungsbesitzer hatten nach Angaben des Landeskriminalamtes Kontakte zur Suchtgiftszene. (APA)