Eine israelische Hotelkette hat sich den leichten Schlaganfall von Regierungschef Ariel Sharon für eine Werbekampagne zunutze gemacht. Unter dem Foto eines eher trübe dreinblickenden Sharon heißt es: "Zeit zum Ausspannen". Die Anzeige wurde am Mittwoch in der Zeitung "Maariv" veröffentlicht. Sharon war am Dienstag aus dem Krankenhaus entlassen worden - zwei Tage, nachdem er wegen des Schlaganfalls in das Spital in Jerusalem eingeliefert worden war. (APA/AFP)