Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Archiv
JLG unterzieht die Kinder von Marx und Coca-Cola, speziell aber Jean-Pierre Léaud, Marlène Jobert und Chantal Goya einer genaueren Untersuchung. Eine leichtfüßige, fragmentarische Datenerhebung und Hommage an den Mythos B. B.: Brigitte Bardot erscheint in Sequenz Nummer zehn.