Stuttgart - Der frühere deutsche Nationalspieler Horst Heldt übernimmt beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart den Posten des Sportdirektors. Der 36-jährige Mittelfeldspieler beendet seine aktive Karriere beim Martin-Stranzl-Klub und wird Nachfolger von Herbert Briem, der künftig für das Scouting des UEFA-Cup-Teilnehmers verantwortlich sein soll. Heldt war im Jänner 2003 von Sturm Graz zu den Stuttgartern gewechselt.(APA/dpa)