Washington - US-Außenministerin Condoleezza Rice hat eine nach Indonesien und Australien geplante Reise wegen des schlechten Gesundheitszustands des israelischen Regierungschefs Ariel Sharon abgesagt. Die mehrtätige Reise, auf die sich Rice am Samstag begeben wollte, sei gestrichen worden, sagte Außenamtssprecher Sean McCormack am Freitag in Washington. "Sie hat entschieden, dass es wegen der Lage im Nahen Osten richtig ist, in Washington zu bleiben." (APA)