Die Medienbehörde KommAustria hat eine neue Privatradiolizenz für den Raum Bruck an der Mur ausgeschrieben, geht von einer Veröffentlichung auf der Behördenhomepage (rtr.at ) hervor. Die Frequenz 106,6 MHz hat nach Angaben der Behörde eine technische Reichweite von rund 140.000 Einwohnern. Anträge auf Zulassung sind bis 6. März möglich. Die Frequenz kann sowohl zur Verstärkung eines bestehenden Radios als auch für einen neuen Sender hinzugezogen werden. Weitere Informationen sind auf der Homepage der Behörde abrufbar. (APA)