Wien - Die Aktienexperten der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) haben ihre Kaufempfehlung "Buy" für die Aktien der heimischen Immoeast nach den etwas besser als erwartet ausgefallenen Zahlen zum ersten Halbjahr 2005/06 bestätigt. Zudem wurde das Kursziel von 9,42 auf 9,70 Euro angehoben. Zum Vergleich: Immoeast-Aktien notierten am Mittwoch kurz nach Sitzungsbeginn an der Wiener Börse um 0,12 Prozent höher bei 8,70 Euro. Die Gewinnprognosen für das Geschäftsjahr 2005/06 wurde leicht von 0,90 auf 0,86 Euro und für 2007/08 von 1,22 auf 1,19 Euro nach unten revidiert. Für 2006/07 erwarten die Analysten hingegen nun einen geringfügig höheres Ergebnis von 1,13 statt wie bisher von 1,12 Euro je Anteilsschein. Die Schätzungen für das Nettoanlagevermögen pro Aktie bis 2005/06 wurde von 7,79 auf 7,71 Euro, für 2006/07 von 8,92 auf 8,85 Euro und für das Geschäftsjahr 2007/08 von 10,12 auf 10,01 Euro gesenkt. (APA)