Foto: ORF
Die junge Polin Ewa flieht mit ihrer Tochter nach Österreich und hastet als illegale Einwanderin von einem Job zum nächsten. Erschöpfung und Isolation als fixer Bestandteil eines österreichischen filmischen Determinismus.