Straßburg - Das Europaparlament stimmt am Mittwoch über einen Entschließungsentwurf zum Brüsseler Finanzkompromiss ab. In dem Entwurf des Haushaltsausschusses heißt es, der beim jüngsten EU-Gipfel erzielte Kompromiss über die Finanzierung der Gemeinschaft für die Jahre 2007 bis 2013 gewährleiste weder Wohlstand, noch Wettbewerbsfähigkeit, Solidarität oder Sicherheit für die Zukunft. Auch erfülle die Vereinbarung nicht die Zusagen, die den neuen Mitgliedstaaten gemacht worden seien. Die Ablehnung zu dem Entwurf gilt als sicher. Die Abstimmung ist ein politisches Signal des Europaparlaments, das beim Haushalt das letzte Wort hat. Parlament und Rat haben bis zum Ende des Jahres Zeit, sich zu einigen. Sollte dies nicht gelingen, müsste die EU ab 2007 mit jährlichen Haushaltsplänen leben, was langfristige Planung - etwa für die Forschung - erschweren würde. (APA)