Columbus/Ohio - Die Detroit Red Wings haben am Mittwoch ihre Spitzenposition in der Western Conference der National Hockey League (NHL) unterstrichen. Das Team aus der Automobil-Metropole setzte sich bei den Columbus Blue Jackets klar 4:0 durch, landete seinen dritten Sieg in Folge und den 31. in 46 Saisonspielen. Während die Toronto Maple Leafs mit 3:5 bei Minnesota Wild die vierte Niederlage in Serie kassierten, markierten die Atlanta Thrashers mit 5:2 bei den Dallas Stars ihren fünften Erfolg hintereinander und damit Vereinsrekord. (APA)