Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Archiv
Michael Powells meisterliche Fantasie über die Obsessionen eines Modefotografen: Die Geschichte von einem unscheinbaren Durchschnittsbürger (Karlheinz Böhm), der seine weiblichen Fotomodelle mittels eines grausam-schönen Blickrituals zu ermorden pflegt, ist eine Abhandlung über die Lust und Mordlust des Schauens.