Bild nicht mehr verfügbar.

Die Hauptrolle in der Verfilmung des Buchs von Dan Brown spielt Tom Hanks.

Foto: AP/Tim Boyd
Paris - Die Verfilmung des Bestsellers "The Da Vinci Code" (deutscher Buchtitel: "Sakrileg") wird das diesjährige Filmfestival von Cannes eröffnen. Wie das Festival-Komitee am Samstagabend in Paris mitteilte, läuft der Film von Ron Howard, produziert von Brian Grazer und John Calley, am 17. Mai außer Konkurrenz. Von dem Roman "The Da Vinci Code" von Dan Brown wurden bislang weltweit mehr als 30 Millionen Exemplare verkauft. In dem Film mit einem Budget von rund 100 Millionen Dollar spielen unter anderem Tom Hanks, Audrey Tautou, Jürgen Prochnow und Jean Reno mit. Wichtige Schauplätze des "Da Vinci Code" sind der Louvre im Zentrum von Paris und die Kirche Saint-Sulpice am Rand des Quartier Latin. Der Kino-Start des Films ist in Frankreich für den 17. Mai und weltweit für den 19. Mai geplant. (APA)