Wien - Ein defekter Durchlauferhitzer hat am Sonntag in Wien-Floridsdorf zu einem gefährlichen Zwischenfall geführt: Bereits nach fünf Minuten Betrieb stieß das Gerät in einer Wohnung in der Dominik-Wölfel-Gasse Kohlenmonoxid aus. Der Wohnungsmieter brach daraufhin zusammen. Der Mann erlitt eine Kopfwunde und wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wie die Feuerwehr mitteilte. (APA)