Stefan Niggemeier verlässt die FAZ mit Ende März, er war u.a. verantwortlich für die Medien-Seite der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Wie kress.de berichtet, will sich er selbständig machen, soll aber weiterhin als Autor der FAZ zur Verfügung stehen. Niggemeier wolle sich neuen Projekten udn verstärkt um das "Bildblog" kümmern. (red)