Innsbruck - Florian Mader ist am Donnerstag vom Fußball-Bundesligaverein FC Wacker Tirol bis Juni 2006 an den SCR Altach verliehen worden. Beim Tabellenzweiten der Red Zac-Liga soll der Nachwuchsspieler Matchpraxis sammeln, er wird schon am Freitag ins Trainingslager der Vorarlberger in der Türkei fliegen.

"Ich hoffe in Altach Spielpraxis sammeln zu können, um dann im Sommer einen Stammplatz bei Tirol einzunehmen", lautete der Kommentar des Spielers.

Trennung von Akwuegbu

Wacker Thatzudem das Vertragsverhältnis mit Stürmer Benedikt Akwuegbu "einvernehmlich gelöst", wie die Innsbrucker am Freitag bekannt gaben. Der Nigerianer war vor einem Jahr von St. Gallen zu Wacker gewechselt, hatte sich aber unter Coach Stanislaw Tschertschessow nicht durchgesetzt.

Das vergangene halbe Jahr war der Angreifer bereits auf "Tournee" gegangen, absolvierte zahlreiche Probetrainings, unter anderem im arabischen Raum. Zuletzt war Akwuegbu bei den Kickers Offenbach Gespräch, doch ein Wechsel scheiterte am plötzlichen Trainerwechsel beim deutschen Zweitligisten.(APA)