Wien - Im Zuge des bayerischen Wildfleisch-Skandals ist auch in weiten Teilen Österreichs verdorbene Ware der Firma Berger-Wild sichergestellt worden. Nachdem das elektronische Schnellwarnsystem der EU (RASFF) Alarm geschlagen hatte, hat das Gesundheitsministerium am Freitag eine Rückholaktion angeordnet. In Oberösterreich, Niederösterreich, Kärnten, Salzburg und dem Burgenland wurde nach Angaben von AGES-Sprecher Oskar Wawschinek verdorbenes Fleisch sichergestellt.

Das Ministerium habe die zuständigen Landeshauptleute aufgefordert, die Produkte der betroffenen Firma Berger-Wild überprüfen zu lassen und verdorbene Ware aus dem Sortiment zu nehmen. Die Rückholaktion sei bereits abgeschlossen, so Wawschinek. Das Fleisch sei für den Verzehr nicht geeignet, betonte der Sprecher. Dass Konsumenten bereits verdorbene Ware verzehrt haben könnten, hielt der Sprecher auf Grund des veränderten Aussehens und des säuerlich-fauligen Geruchs für eher unwahrscheinlich.

Ungenießbare Produkte

Folgende Produkte wurden als "für den Verzehr ungeeignet" deklariert:

1) Hasenkeulen Tiefgekühlt in geformten Foodtainer weiß, bunt bedruckte Kryovac-Folie Kennzeichnung: Verpackt am: 25.04.05, MHD 26.04.07 Hergestellt für Berger Wild GmbH, 94036 Passau Vet. Kontr. Nr. UR 58 Uruguay

2) Hasenkeulen Tiefgekühlt in geformten Foodtainer weiß, bunt bedruckte Kryovac-Folie Kennzeichnung: Verpackt am: 25.05.05, MHD 26.05.07 Hergestellt für Berger Wild GmbH, 94036 Passau Vet. Kontr. Nr. UR 58 Uruguay

3) Hasenkeulen Tiefgekühlt in geformten Foodtainer weiß, bunt bedruckte Kryovac-Folie Kennzeichnung: Verpackt am: 31.05.05, MHD 01.06.07 Hergestellt für Berger Wild GmbH, 94036 Passau Vet. Kontr. Nr. UR 58 Uruguay

4) Fasanenbrustfilet ohne Haut, ohne Knochen Tiefgekühlt in Styroporfoodtainer mit verschweißter Kunststofffolie Kennzeichnung: Verpackungsdatum 24.01.05, MHD 24.01.07 Vet. Kontr. Nr. UK 5459 EC Berger Wild GmbH, Wildverarbeitungsbetriebe, 94036 Passau

5) Hasenrücken mit Knochen Tiefgekühlt in Styroporfoodtainer mit verschweißter Kunststofffolie Kennzeichnung: Verpackungsdatum 31.03.05, MHD 21.03.07 Vet. Kontr. Nr. D EW 14 EWG Berger Wild GmbH, Wildverarbeitungsbetriebe, 94036 Passau

6) Hirschrücken ohne Knochen Vakuumverschweißte Kunststofffolie Kennzeichnung: Verpackungsdatum 24.10.05, MHD 14.10.07, LOT: 3, Vet. Kontr. Nr. E 10.11491/CC C.E.E. Berger Wild GmbH, Wildverarbeitungsbetriebe, 94036 Passau

7) Wildschweinrücken mit Knochen Tiefgekühlt in vakuumverschweißter Kunststofffolie Kennzeichnung: Verpackungsdatum 15.02.05, MHD 09.08.06 Vet. Kontr. Nr. PL 02210701 EWG Berger Wild GmbH, Wildverarbeitungsbetriebe, 94036 Passau

8) Rehragout mit Knochen Tiefgekühlt in verclipptem Kunststoffbeutel Kennzeichnung: Verpackungsdatum 07.06.05, MHD 29.11.06 Berger Wild GmbH, Wildverarbeitungsbetriebe, 94036 Passau

9) Hirschkalbskeule ohne Knochen Tiefgekühlt in vakuumverschweißter Kunststofffolie Kennzeichnung: Verpackungsdatum 21.12.05, MHD 11.12.07, Vet. Kontr. D EW 13 EWG Berger Wild GmbH, Wildverarbeitungsbetriebe, 94036 Passau

10) Rehkeule mit Knochen frisch bunt bedruckte Kryovac-Folie Kennzeichnung: MHD 30.01.06 , Vet. Kontr. D EW 13 EWG Berger Wild GmbH, Wildverarbeitungsbetriebe, 94036 Passau

11) Wildknochen Tiefgekühlt in durchsichtigem verknotetem Kunststoffbeutel Kennzeichnung: Verpackungsdatum: 18.10.05, MHD 11.04.07, Vet. Kontr. Nr. PL 02210701 EWG Berger Wild GmbH, Wildverarbeitungsbetriebe, 94036 Passau

12) Fasanenbrust mit Knochen Tiefgekühlt mit Haut, in rechteckiger, weißer, von einer teilweise bedruckten Schrumpffolie umgebener Kunststoffschale Kennzeichnung: Verpackungsdatum: 05.11.05, MHD 03.05.07, Vet. Kontr. D EW 14 EWG Berger Wild GmbH, Wildverarbeitungsbetriebe, 94036 Passau (APA/AP)