Mexico-Stadt - Bei einer Schießerei zwischen Polizisten und mutmaßlichen Drogenhändlern sind am Freitag in Mexiko sieben Menschen getötet worden. Wie das Büro des Staatsanwaltes in dem Badeort Acapulco an der Pazifikküste Mexikos mitteilte, war unter den Opfern auch der Vize-Polizeichef des Ortes gemeinsam mit zwei weiteren Polizisten. Sie hätten einen Wagen gestoppt, in dem sie Drogenhändler vermuteten. Die Insassen hätten sofort das Feuer eröffnet. Bei der Schießerei mit schweren Waffen seien auch vier Verdächtige getötet worden. (APA/AFP)