Paris - World Online, der Web-Server des französischen Mischkonzerns Bouygues und der Gesellschaft World Online International, hat in Frankreich den ersten kostenlosen Internet-Zugang auf den Markt gebracht. Das Gratisangebot ist ab dem 1. Mai für ein Jahr gültig und steht den ersten 200.000 "Internauten" zu, die sich anmelden. "World Online Liberte" ist nach Angaben der Betriebsleitung landesweit zum Tarif eines lokalen Telefonats zugänglich. Die Initiative soll die noch zaghafte Verwendung des Internet in Frankreich fördern. (APA)