Die im Irak entführte US-Journalistin Jill Carroll ist nach einer Meldung der italienischen Nachrichtenagentur Ansa vom Donnerstag freigelassen worden. Carroll war am 7. Jänner in Bagdad verschleppt worden. Ihre Entführer hatten gefordert, alle weiblichen Gefangenen aus US-Haft im Irak freizulassen. (APA)