Erich Buxbaum, Generaldirektor der Österreichischen Unilever, soll neuer Präsident des Österreich-Chapters der International Advertising Association werden. Er ist Wunschkandidat des Vorstands und stellt sich im Juni der Wahl durch die Generalversammlung. Buxbaum würde damit Nachfolger des langjährigen IAA-Präsidenten Walter Holiczki. Die Übergabe soll im Jänner 2001 erfolgen, berichtete Holiczki. Buxbaum bezeichnete sich als "Markenartikler mit Leib und Seele" sowie als "Verfechter der Werbefreiheit".