1611 - In London findet die erste Aufführung von Shakespeares Tragödie "Macbeth" statt. 1626 - Erzherzog Leopold, Regent von Tirol, verzichtet auf seine bischöflichen Würden, um Claudia von Medici, Tochter des Großherzogs Ferdinand von Toskana, heiraten zu können. 1866 - Nach der Absetzung des ersten gemeinsamen Fürsten der Donaufürstentümer Moldau und Walachei, Alexandru Cuza, wird Prinz Karl von Hohenzollern-Sigmaringen mit Zustimmung der Großmächte zum souveränen Fürsten von Rumänien gewählt. Er nimmt 1881 als Carol I. den Königstitel an. 1876 - In Antwerpen wird das Museum "Plantin-Moretus" gegründet. 1911 - In Portugal wird ein Jahr nach der Abschaffung der Monarchie die Trennung von Kirche und Staat vollzogen. 1936 - Die Evakuierung der Hauptstadt Addis Abeba besiegelt die äthiopische Niederlage gegen die italienische Invasionsarmee. 1941 - Der deutsche Epirus-Vorstoß besiegelt nach erbittertem Widerstand das Schicksal der griechischen Armee. Ministerpräsident Alexandros Koryzis nimmt sich das Leben. - In Berlin findet eine große Militärparade zu Hitlers Geburtstag statt. 14.000 Mann und 1600 Fahrzeuge defilieren vor der Naziführung. - In der Nacht auf den 20.4. wirft die deutsche Luftwaffe 1.026 Tonnen Spreng- und 153 Tonnen Brandbomben auf London. 1961 - Der kubanische Ministerpräsident Fidel Castro gibt den Sieg über die am 17.4. in der Schweinebucht an Land gegangenen gegenrevolutionären Freischärler bekannt. 1966 - Amtsantritt der nach dem Scheitern der Koalitionsgespräche mit der SPÖ gebildeten ÖVP-Alleinregierung von Bundeskanzler Josef Klaus. Fritz Bock wird Vizekanzler und Handelsminister, Lujo Toncic-Sorinj löst Bruno Kreisky als Außenminister ab. Der parteilose Universitätsprofessor Hans Klecatsky übernimmt das Justizressort. 1966 - Mit zum Teil hohen Freiheitsstrafen endet in Mailand der zweite Südtiroler Sprengstoffprozess. 1998 - In einem vom deutschen Bundeskriminalamt als authentisch betrachteten Schreiben gibt die Terrorgruppe "Rote Armee Fraktion" (RAF) ihre Auflösung bekannt.



Geburtstage: Michel Leiris, frz. Schriftsteller (1901-1990) Brigitte Mira, dt. Schausp./Kabarettistin (1916-2005) Ryan O'Neal, US-Schauspieler (1941- ) Sandro Chia, ital. Maler/Bildhauer (1946- ) Sabine Bergmann-Pohl, dt. Politikerin (1946- )

Todestage: Franz Karl Achard, dt. Chemiker (1753-1821) Ernesto Buonaiuti, ital. Theologe (1881-1946) Sean O'faolain, ir. Schriftsteller (1900-1991) Hans Söhnker, dt. Schauspieler (1903-1981) Jean-Jaques Gautier, frz. Schriftsteller (1908-1986) Alexei Nikolajewitsch Arbusow, russ. Dramatiker (1908-1986) Jean-Jacques Gautier, frz. Schrifsteller (1908-1986) Don Siegel, US-Filmregisseur (1912-1991) Giuseppe Sinopoli, ital. Komponist (1946-2001) (APA)