Salzburg - Brückenbauarbeiten auf der Verbindung Salzburg-München (A8) führen ab Dienstag zu mehreren Nachtsperren. Zwischen Bad Reichenhall und Traunstein wird daher die Verbindung Salzburg-München fünf Nächte jeweils zwischen 20.00 Uhr und 6.00 Uhr gesperrt, teilte der ARBÖ-Informationsdienst am Montag mit.

Die bayerische Autobahn wird in folgenden Nächten gesperrt: Dienstag 18.04./Mittwoch 19.04. in Fahrtrichtung Salzburg; Mittwoch 19.04./Donnerstag 20.04. in Fahrtrichtung München; Donnerstag 20.04./Freitag 21.04. in beiden Richtungen; Mittwoch 26.04./Donnerstag 27.04. in beiden Richtungen; Mittwoch 3.05./Donnerstag 4.05. in beiden Richtungen.

Umgeleitet wird der Verkehr über Traunstein und Freilassing auf die B306, B304, sowie auf die B20. Auf Grund des schwachen Verkehrsaufkommens während der Sperrzeiten wird nicht mit erheblichen Verzögerungen gerechnet. (APA)