Grünen-Chef Alexander Van der Bellen fürchtet, dass die ÖVP den ORF "an die Wand fahren" könnte. Das wäre der Fall, wenn die kolportierten Personalpläne umgesetzt werden und "vom Generaldirektor bis zum Portier alles schwarz eingefärbt wird".

Die Grünen planen daher eine Sondersitzung des Nationalrates zum ORF, in der sie auch Bundeskanzler Wolfgang Schüssel in die Pflicht nehmen wollen. Dessen Sprecherin Heide Glück ist als Generalsekretärin im ORF im Gespräch.

Für Van der Bellen wäre es unerträglich, wenn Glück in der heißen Phase des Wahlkampfes im ORF an den Schalthebeln säße. Spannend wird, ob der ORF die Sondersitzung in eigener Sache live überträgt, wie bei solchen Anlässen üblich. (völ/DER STANDARD; Printausgabe, 20.4.2006)