In memoriam Jack Lemmon: Dem Star-Reporter einer Boulevard-Zeitung gelingt es, einen entflohenen zum Tode Verurteilten "exklusiv" zu interviewen und für eine große "Story" zu missbrauchen. Das unverwüstliche Komödienthema erlebte durch Alt-Meister Wilder bereits seine dritte Verfilmung, etwas derb, etwas ungleichgewichtig, durch die Leistungen der Hauptdarsteller Jack Lemmon und Walter Matthau aber immer noch sehr sehenswert.