Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: APA/Tiergarten Schönbrunn
Wien - Der Tiergarten Schönbrunn in Wien freut sich über Nachwuchs. Zwei sibirische Tiger - Zwillinge - sind am 10. April zur Welt gekommen, hieß es in einer Aussendung. Nun wurden die beiden erstmals auf Fotos "eingefangen". Für Besucher des Zoos sind die kleinen Großkatzen allerdings noch nicht zu sehen.

Derzeit befinden sich die Tiger mit ihrer Mutter in der "Wurfbox" im Mittelteil der Großkatzenanlage. Es wird einige Tage dauern, bis die Tigerin die Jungen auch nach außen krabbeln lässt.

In Schönbrunn ist die Zucht Sibirischer Tiger der Aussendung nach eine Erfolgsgeschichte, sie findet im Rahmen eines internationalen Zuchtprogramms statt. Nachkommen der Wiener Tiger leben mittlerweile im Zoo von Schmiding, in Finnland und in Großbritannien. (APA)