Weimar - Die ersten 160 Bücher der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar sind von Dienstag an über Internet abrufbar. Aus der 14.000 Bände zählenden "Faust"-Sammlung sind bisher 75 Titel digitalisiert, darunter eine Ausgabe von Goethes Walpurgisnacht mit Holzschnitten von Ernst Barlach von 1923. Die weltweit größte Spezialsammlung zur Geschichte des Faust-Stoffes soll schrittweise Interessenten zugänglich gemacht werden. (APA/DER STANDARD, Printausgabe, 20./21.5.2006)