Wien - Das verlängerte Wochenende sorgt heute für zahlreiche Staus in Wien, Steiermark und Kärnten.

Wien

Schwerpunkte sind laut ÖAMTC die Südosttangente (A23) in Wien Richtung Süden zwischen Knoten Prater und der Stadtgrenze sowie sämtliche Zufahrten zur A23, die Zweierlinie Richtung Karlsplatz, Franz-Josefs-Kai, Ring, fast der gesamte Gürtel, die Brigittenauer Lände die Triester Straße und die Westausfahrt.

Kolonnen auf der Südautobahn

Auf der Südautobahn (A2) standen die Kolonnen Richtung Graz vor einem Baustellenbereich zwischen Seebenstein und Grimmenstein sechs Kilometer zurück. In Graz führten Aufräumarbeiten im Plabutsch-Tunnel nach einem Lkw-Unfall der vergangenen Nacht zu umfangreichen Staus im Stadtgebiet. Der Tunnel war von in der Früh bis in die Nachmittagsstunden gesperrt. Auf der Wiener Straße und am Bahnhofgürtel ging zeitweise nichts mehr.

Blockabfertigung vor dem Tauern-Tunnel

Auch der Andrang zum GTI-Treffen am Wörthersee und der Wochenend-Reiseverkehr führten zu Blockabfertigung vor dem Tauern-Tunnel Richtung Villach, berichtete der ÖAMTC. Neben dem GTI-Treffen (25. bis 28. Mai) werden zusätzlich Tausende Fans zum internationalen Tennis-Turnier in Pörtschach (bis 27. Mai) erwartet. Am Tauerntunnel, zwischen Flachauwinkel und Zederhaus, sowie am Katschbergtunnel zwischen Rennweg und Sankt Michael müssen sich Kfz-Lenker in Geduld üben.

Tirol

In Tirol wird die Fernpass-Strecke zur Staustrecke. Schon am Grenztunnel Vils/Füssen kann es zu ersten Behinderungen kommen. Im weiteren Verlauf wird die Fahrt auf die Inntalautobahn über den Fernpass nur sehr langsam voran gehen. (APA)