Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: DPA/Berg
Neurath/Grevenbroich - Der deutsche Energiekonzern RWE hat am Mittwoch den Startschuss für den Bau des weltweit größten Kohlekraftwerks gegeben. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) legten gemeinsam mit RWE-Vorstandschef Harry Roels in Neurath/Grevenbroich den Grundstein für die 2,2 Mrd. Euro teure Anlage. RWE will für das Kraftwerk mit einer Leistung von 2.100 Megawatt die neuste Technik einsetzen. Umweltschützer protestierten vor dem Werksgelände gegen den Bau. (APA/dpa)