Das heftig kritisierte Kopierschutzprogramm XCP, das im vergangenen Jahr zusammen mit einigen Musik-CDs von Sony-BMG ausgeliefert wurde, bereitet weiter Probleme. Bei Computern, auf denen ein Sicherheitsprogramm des Online-Dienstes AOL oder die Anti-Sypware-Software PestPatrol laufen, kann das CD-ROM-Laufwerk blockiert werden, wie das Justizministerium von Texas mitteilte.

Klage

Dieses untersucht das Kopierschutzprogramm XCP im Rahmen ihrer Ermittlungen zu einer Klage gegen Sony BMG. Es gebe möglicherweise viele Computernutzer, die dieses Problem gehabt hätten, aber nicht seine Ursache ermitteln konnten, erklärte Paco Felici, Sprecher von Justizminister Greg Abbot. Sony BMG erklärte, man arbeite mit den beiden Firmen zusammen, um die Probleme zu lösen. Zudem gebe es ein Deinstallationsprogramm für XCP im Internet.(APA/AP)