Sun setzt verstärkt auf Virtualisierung. So soll in naher Zukunft wird Xen, die Open Source Virtualisierungssoftware für Linux, NetBSD und andere Betriebssysteme direkt in Solaris integriert werden. Der Code steht heute bereits unter OpenSolaris zur Verfügung.

LDoms

Ergänzend setzt das Unternehmen auf LDoms, eine Virtualisierungstechnologie für Sun Fire T1000 und T2000-Server, die es Anwendern erlaubt, verschiedene Betriebssysteme wie Solaris oder Linux parallel auf der Hardware zu betreiben. (red)