Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Jeff J Mitchell/Getty Images
Google wird mit seinen Werbeumsätzen in Großbritannien bald TV-Sender überholen. Der Suchmaschinenbetreiber dürfte heuer 900 Millionen Pfund einnehmen und würde damit den Sender Channel 4 (800 Millionen Pfund) überholen, berichtet die Zeitung "Financial Times" . In den nächsten 18 Monaten könnte Google laut Mindshare und Initiative sogar ITV1, den führenden TV-Sender des Landes, überrunden. Dominic Proctor, CEO von Mindshare Worldwide, erwartet in den nächsten zwei, drei Jahren weiterhin starkes Wachstum. Andy Duncan von Channel 4 spricht von strukturellen Veränderungen. In Großbritannien boomt der Online-Werbebereich. Online-Werbung ist, wie berichtet , im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent gewachsen. (red)