Wien - Die AUA nimmt die serbische Stadt Nis neu in ihr Osteuropa-Streckennetz auf. Ab kommendem Freitag (8. Dezember) können AUA-Kunden die zweitgrößte serbische Stadt direkt ab Wien anfliegen. Durchgeführt werden die Flüge zwei Mal wöchentlich über ein Codeshare-Abkommen vom serbischen Partner JAT Airways. Die zentralserbische Stadt Nis liegt rund 250 km südöstlich von Belgrad und ist der Hauptverwaltungssitz des Bezirks Nisava. In Nis gabeln sich die Hauptverbindungswege von Mitteleuropa in die Türkei und nach Griechenland. Die Stadt ist Industrie- und Handelszentrum. Die Flüge nach Nis (ab Wien) starten um 16.45 (Montag) und 13.50 Uhr (Freitag). (APA)