Bild nicht mehr verfügbar.

AP Photo/Antonio Calanni
New York - Der derzeitige Trend zu Handtaschen in Übergröße wirkt sich äußerst ungünstig auf die Wirbelsäulen vieler New Yorkerinnen aus. Zahlreiche modebewusste Frauen klagen über verkrampfte Schultern, Kopf- und Rückenschmerzen. Sie nutzen das Platzangebot der großen Taschen meistens voll aus - und schleppen deshalb "tonnenschwere" Lasten mit sich herum. Chiropraktiker und Masseure raten deshalb dazu, die Tasche statt auf der Schulter lieber vor sich her zu tragen. Das entlastet zwar die Wirbelsäule, sieht aber nicht ganz so cool aus. (apa)